0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

  1. Seite 1 von 2
Verfügbare Größen
Verfügbare Größen
Verfügbare Größen
Verfügbare Größen
979,00 € ab 783,20 €
Verfügbare Größen
Verfügbare Größen
Verfügbare Größen
Verfügbare Größen
Verfügbare Größen
Verfügbare Größen
Verfügbare Größen
Verfügbare Größen
Verfügbare Größen
Verfügbare Größen
1.199,00 € ab 959,20 €
Verfügbare Größen
899,00 € ab 719,20 €
Verfügbare Größen
Verfügbare Größen
Verfügbare Größen
Verfügbare Größen
Verfügbare Größen
Verfügbare Größen
Verfügbare Größen
Verfügbare Größen

  1. Seite 1 von 2

Tourenrad – bei Tretwerk im Online Shop immer wieder einen Besuch wert!

Du legst gerne große Strecken zurück und gemütliche Touren am Wochenende gehören bei dir zum Programm. Dann ist das Tourenrad die richtige Wahl, mit der du nichts falsch machen kannst. Tretwerk mit seiner großen Auswahl hat sicherlich das passende Rad für dich und unsere kundenorientierten Mitarbeiter(innen) können alle Fragen rund um den Kauf eines Tourenrades kompetent und zielgerichtet beantworten. Günstige Preise sind bei Tretwerk selbstverständlich und der Weg zu deinem Tourenrad ist nur ein paar Klicks in unserem Online Shop entfernt. Bei Tretwerk ist der Preis ganzjährig heiß! Welches Bike passt genau zu dir? Soll es ein hochwertiges Touren E-Bike, ein schlichtes Trekking-Rad oder ein voll ausgestattetes Citybike mit Nabenschaltung und Rücktrittbremse sein, vielleicht doch lieber eine Kettenschaltung mit vielen Gängen? Die richtigen Antworten auf all diese Fragen findest du bei Tretwerk!

Tourenrad und Trekkingräder - verwandt, aber doch mit kleinen Differenzierungen

Begriffe haben es sich manchmal in sich - so auch hier. Eine genaue Definition oder Abgrenzung zwischen Touren- und Trekking-Bikes lässt sich schwer finden. Die Grenzen sind hier fließend. Es gibt aber neben der aufrechten Sitzposition, die beide Fahrräder gleichermaßen innehaben, doch kleine aber feine Unterschiede. So sind bei einem Tourenrad in der Regel folgende Ausstattungsmerkmale anzutreffen, die bei einem reinen Trekkingrad nicht unbedingt vorhanden sein müssen: 
 
  •  ein werksseitig montierter Gepäckträger, der dem Rad eine coole Note gibt 
  •  eine LED-Beleuchtung, die den strengen Vorschriften der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO) entspricht 
  •  Schutzbleche an Front- und Rückseite 
  •  eine leicht laufende Bereifung - diese muss jedoch mit ausreichendem Grip versehen sein. Es versteht sich von selbst, dass die Reifen über einen wirksamen Pannenschutz verfügen  
  •  alltagstaugliche Pedalen mit gummierter Oberfläche, die sich jedem Schuhwerk anpassen und bequem fahren lassen 
 
Mit dieser Ausstattung ist das Tourenrad der perfekte Begleiter für Radtouren in die nähere Umgebung oder beim schnellen Besuch der City. Bei der Routenplanung solltest du jedoch darauf achten, dass die Wege möglichst frei von Schotter oder Geröll sind, denn dies ist wiederum Terrain für ein reinrassiges Trekkingrad aufgrund der etwas anderes ausfallenden Konfiguration der Komponenten.

Und hier sind wir schon beim Thema: Welche Komponenten sollte ein gutes Tourenrad haben?

Die Bremsanlage – die wichtigste Komponente beim Fahrrad überhaupt Unterschieden werden heute in der Regel zwei verschiedene Bremssysteme: 
  •  hydraulische Scheibenbremsen 
  •  die sogenannten V-Brakes Hydraulisch arbeitende Scheibenbremsen markieren den fortschrittlichsten Stand der Technologie. 
Die zuverlässige Hydraulik sorgt bei Wind und Wetter für allseits sicheres Bremsen und keine Nässe kann die Bremsleistung schmälern. Diese Bremsen sind heute "State of the Art" und lösen nach und nach die V-Bremse ab. Mit diesen Bremsen von namhaften Herstellern bist du bestens aufgestellt. Bei den immer noch in Tausenden Bikes eingebauten V-Brakes werden die Bremsbacken auf die Felgen gepresst und entfalten so ihre Bremswirkung. Dies funktioniert hervorragend bei trockener Fahrbahn, stößt jedoch bei Regen und nassem Fahruntergrund an Grenzen, da die vielen Schmier- und Schmutzpartikeln die Bremsleistung mindern. V-Brakes haben ihre beste Zeit hinter sich und müssen den wirkungsvolleren Scheibenbremsen nach und nach weichen.

Der Rahmen - das Rückgrat des Tourenfahrrades

Ein Tourenrad ist von seiner Charakteristik her - anders als ein Trekkingrad - auch als Reiserad oder Citybike bekannt. Lange Touren sollen komfortabel gefahren werden und auch das Gewicht sollte im leichten Bereich liegen. Bedenke, dass du bei mehrtägigen Touren auch einiges an Gepäck mitnehmen musst und dann kommt es auf jedes Kilo an. Aluminium ist der Werkstoff, der bei einem Tourenrad das Mittel der Wahl ist. Ein Aluminium-Rahmen verkörpert alle positiven Eigenschaften, die ein gutes Tourenrad mitbringen sollte. In der heutigen Zeit sorgen moderne Aluminiumlegierungen bei Damen und Herren Rädern gleichermaßen für ein geringes Gewicht, was auf langen Strecken für ein komfortables Biken sorgt. Ganz entscheidend ist die Rahmengeometrie. Herren wählen in der Regel den bekannten Diamantrahmen, während die Dame gerne den Tiefeinsteigerrahmen bevorzugt. Bei den Damen überzeugt das funktionelle Design der Tiefeinsteiger in schlichtem Schwarz oder edlem Weiß durch ein besonders tief geschwungenes Zentralrohr für den leichten Einstieg. Die schnellen Herrenräder wirken mit dem coolen Diamantrahmen aus Alu sehr modern und ähneln in der City schon einem Sport-Bike. Selbstverständlich kannst du für dein Fahrrad auch einen Rahmen aus edlem Carbon wählen, der das Gewicht deines Bikes nochmals erheblich reduziert - aber dies überlassen wir deiner Brieftasche, da Rahmen aus Carbon im Vergleich zu Rahmen aus Alu erheblich teurer sind.

Naben- oder Kettenschaltung - das ist die Frage!

Tourenräder sind entweder mit einer robusten Naben- oder mit einer leichten Kettenschaltung ausgerüstet. Nabenschaltungen haben in der Regel je nach Hersteller eine Gangbreite von drei bis zu 11 Gängen. Sehr beliebt sind z. B. die Schaltungen des Premiumherstellers Shimano, wie es bei den Kettenschaltungen die äußerst zuverlässige Shimano DEORE Schaltung zeigt. Für welche Schaltung du dich letztendlich entscheidest, ist stark von deinen individuellen Gewohnheiten abhängig. Wenn du eine hohe Gangbreite schätzt und gerne einen Freilauf magst, dann wäre sicherlich an deinem Tourenrad die Kettenschaltung die richtige Wahl. Andere mögen lieber eine Nabenschaltung - mit Freilauf oder Rücktritt - es kommt also immer auf die Vorlieben bei der Dame oder dem Herrn an. Eine generelle Empfehlung kann also nicht ausgesprochen werden.

Der richtige Sattel - eine zwingende Notwendigkeit

Die Räder werden je Modell mit dem Sattel ausgeliefert, den der Hersteller für das Modell aussucht. Natürlich sind diese Sättel nicht schlecht, aber sie müssen nicht unbedingt zu deiner Körperhaltung passen. Bei längerem Touring kommt jedoch dem Sattel eine ganz besonders wichtige Bedeutung zu. Ein falsch gewählter Untersatz, der zu einer schlechten Sitzposition führt, kann eine längere Tour zur Qual werden lassen. Deshalb achte bitte beim Kauf sehr darauf, ob du mit dem werkseitigen Sattel klarkommst, wenn nicht, dann lasse ihn im Fachhandel gegen einen passenden auswechseln.

Fazit

Natürlich ist ein Tourenrad kein Rennrad und will auch in diesem Sport nicht reüssieren. Ein Touren Fahrrad verfolgt andere Ziele: Es will - ob für Dame oder Herr - durch Leichtigkeit des Seins während einer entspannten Tour überzeugen, und eignet sich so perfekt für alle, die Spaß am Fahrrad das ganze Jahr hindurch haben wollen. Egal welche Variante infrage kommt, ob Naben- oder Kettenschaltung, ob 8-Gang oder 27-Gang, entscheidend ist, dass du mit dem von dir gewählten Rad deine gesteckten Ziele erreichst und so Erfüllung im Sport findest. Natürlich ist Tretwerk auch dein kompetenter Ansprechpartner, wenn es um Trekking allgemein oder um spezielle Trekkingräder im Besonderen geht. Auch in puncto Zubehör für dein Fahrrad, ob Reifen, Gepäckträger, Taschen oder vieles mehr hat Tretwerk viel zu bieten. Weiter Informationen findest du bei Tretwerk im Online Shop oder im direkten Kontakt mit unserem freundlichen Team. Mail oder Anruf genügt - wir freuen uns auf dich! Tretwerk kann Fahrrad!
 
 

Zahlungsarten
sind schnell & sicher
Versand
zuverlässig & klimaneutral
Hotline
wir beraten Dich gerne
Newsletter
und 5 € sichern
Tretwerk iOS App
Tretwerk Android App
Fahrrad kaufen im Online Shop
×
×
×