0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
-12 %
2.599,00 € 2.287,12 €
Verfügbare Größen
-12 %
1.699,00 € ab 1.495,12 €
Verfügbare Größen
angesagt -12 %
499,00 € 439,00 €
angesagt -16 %


Was sind Fatbikes?

Jeder kennt Mountainbikes. Mit ihren breiten Reifen und stabilem Rahmen sind sie für schwieriges Gelände konzipiert. Mit Winterreifen und Spikes lässt es sich damit prinzipiell auf festgetretenem Schnee oder Eis fahren. Doch was macht man, wenn es frisch geschneit hat und die Schneedecke für ein Fahrrad undurchdringlich scheint? Lässt man das Rad stehen? Nein! Dafür gibt es eine eigene Mountainbike-Klasse - die Fatbikes. Fatbikes sehen aus, als hätte man auf ein Mountai

nbike Motorcrossräder montiert. Diese wuchtigen, auf den ersten Blick schwergängig wirkenden Ballonreifen entfalten Ihre Stärke auf Schnee und sonstig unwegsamen Gelände. Mit Reifenbreiten von bis zu 10 cm wird die Auflagefläche und die Haftung erhöht.

Für was sind Fatbikes?

Ursprünglich in Alaska entwickelt, etablierte sich schnell eine neue Sportdisziplin auf dem ganzen nordamerikanischen Kontinent: das Snowbiking. Auch hierzulande erfreut sich das Snowbiking immer größerer Beliebtheit. Für Schnee konzipiert, ist der Spaßfaktor auf Sand oder Matsch nicht minder attraktiv. Natürlich kann man auch auf einer normalen Straße mit einem Fatbike stolzieren. Der physikbedingte Reifendruck von 0,5 bar macht das weiche Fahren zu einem besonderen Erlebnis.

Für wen sind die Fatbikes?

Fatbikes sind für alle sportlichen Menschen geeignet, die Fitness mit Naturerlebnis in Einklang bringen wollen. Besonders junge, draufgängerische Menschen werden von den Möglichkeiten solch eines Fahrrads angetan sein. Ganz zu schweigen, dass ein Fatbike ein echter Hingucker ist! Fatbikes gibt es in unserem Shop bereits für unter 1.000 Euro günstig zu kaufen.

Wo kann man ein Fatbike kaufen?

In unserem Online Shop können Sie günstig nicht nur Fatbikes, sondern auch individuell gestaltete Mountainbikes kaufen. Unser kompetentes Team stellt für Sie ein Rad nach Ihrem individuellen Wunsch zusammen. Besuchen Sie online unseren Shop und stöbern Sie durch Hunderte günstige Fertiglösungen und Zubehörteile für Ihr Zweirad. Günstig ist noch lange nicht billig!

Fatbikes, die mit den breiten Reifen - Für wen lohnt der Umstieg?

Zuerst die Definition. Was ist eigentlich ein Fatbike und für wen lohnt sich der Umstieg? Mit den breiteren Reifen, einen großen Radumfang und ein voluminös konstruierter Rahmen – dies sind die unverwechselbaren Merkmale dieser Spezies. In den letzten Jahren haben sich diese Räder als wahrer Renner erwiesen. Immer neue Fans fühlen sich magisch von diesen Rädern mit den breiten Felgen angezogen. Was hat dieses Bike, was andere Fahrräder nicht haben? Diese Räder sind nicht nur ein Augenblick - Hype, der schnell wieder vergeht. Sie haben sich in der Fahrradwelt fest etabliert und jeder Zoll an diesem Bike ist von seinen Herstellern gut durchdacht und in die Praxis umgesetzt. Natürlich führt Tretwerk Fatbikes in verschiedenen Ausführungen und der Preis kann sich im Wettbewerb immer sehen lassen. Unsere Online Angebote sind ganzjährig verfügbar und die kompetente Beratung unseres Teams gibt es kostenfrei obendrauf!

Wo liegen Deine Prioritäten?

Bist du der Typ, der mit seinem Bike durch das Gelände nur so pflügt? Dem es auf beste Bodenhaftigkeit ankommt und der unbedingte Geländetauglichkeit erwartet? Wenn du diese Fragen mit einem eindeutigen „Ja“ beantwortest, dann bis du ein sicherer Kandidat für den Kauf eines Fatbikes.

Ein Name, der so richtig passt! Jeder Zoll ein Super Fatbike!

Der Name Fatbike macht seiner ungewöhnlichen Bezeichnung für ein Sportgerät wirklich alle Ehre. Ursprünglich kommen diese Trendsetter aus den USA und wurden für Biker geschaffen, die keine Jahreszeiten und keine Hemmnisse im Gelände kennen. Mit ihren breiteren Reifen graben sich diese Fahrräder mühelos durch dick und dünn. Die fehlende Federgabel wird ersetzt durch einen geringen Luftdruck; so lassen sich die Schwingungen und Stöße sicher abfangen und du brauchst dir keine Sorgen um Rücken- oder Schulterprobleme zu machen. Mit ihren extra breiten Reifen und Felgen sind diese Fahrräder ein echter Hingucker und du ziehst garantiert alle Blicke auf dich! Die Laufräder sind aber nicht die einzigen Komponenten, die breiter ausfallen. Es kommen auch Kurbeln mit größerer Lagerbreite zum Einsatz. Die Lagerbreite bezeichnet dabei den Abstand der beiden Kurbelarme. Dieser muss größer sein, damit die Fersen des Fahrers an den Hinterbaustreben vorbeireichen. Bei Fatbikes hat sich daher eine Lagerbreite von 100 mm etabliert.

Was kann dieses Rad mit den breiten Reifen?

Gerade im schwierigen Gelände ist die Breite der Reifen ein großes Plus und die Bikes zeigen dort so richtig, was sie leisten können. Wo die anderen schon aufgeben, da pflügst du mit deinem Fatbike noch durch dick und dünn – alles kein Problem: die breiten Flanken bieten eine unglaubliche Bodenhaftung! Herkömmliche Mountainbikes können da nicht mithalten. Bei den Fatbike-Reifen sind die Schläuche breiter als gewöhnliche Fahrradschläuche und zeichnen sich durch einen geringeren Rollwiderstand aus. Dies im Zusammenhang mit dem niedrigen Luftdruck in den dicken Schlappen ergibt den tollen Grip! Die Breite macht es.

Material und die Technik – auf den Hersteller kommt es an!

Der Kauf eines Fahrrades ist immer eine Vertrauenssache. Der Fachhandel heißt nicht umsonst Fachhandel - hier findest Du die Marken, auf die es bei der Qualität ankommt und Tretwerk bietet exzellente Qualität ganzjährig im Online Shop zu günstigen Preisen an. Ab einem Bestellwert von 66 Euro ist der Versand kostenlos und dies Europaweit! So muss es sein und der Mountainbike-Sport, z.B. mit einem Fatbike-Fully, gibt dir vollkommen neue Impulse für den Fahrradsport.

Welche Verwendung bietet der Markt?

Der Markt der Fatbikes gliedert sich im Prinzip in drei Gruppierungen:
  • Die ungefederten Modelle mit Starrgabel.
  • Hardtails mit Federgabel.
  • Vollgefederte Fatbike-Modelle.
Für welche Gruppierung du dich entscheidest hängt natürlich von deinen individuellen Vorlieben ab. Nicht der höchste Pries und auch nicht der niedrigste Preis sollten das Kriterium sein, sondern für welchen Zweck es eingesetzt werden soll! Tretwerk ist dein Ansprechpartner und kennt sich natürlich in allen Disziplinen bestens aus: Cross, Freeride, Q-Faktor, Shimano Schaltgruppen, hydraulische Scheibenbremsen: Alles ist Online in großer Auswahl ganzjährig im Shop Angebot zu günstigen Preisen vorhanden.

Spezialausstattung beim Fatbike – kein Umbau von einem MTB möglich.

Das Fatbike kommt ursprünglich von den Mountainbikes – aber ein Umbau von einem MTB zu einem Fatbike ist leider nicht möglich. Dies verhindern die breiten Reifen und die breiteren Felgen sowie die eigens für diese Bikes konstruierten speziellen Rahmen und Gabeln. Austauschbar sind lediglich die hydraulischen Scheibenbremsen und die Kettenschaltung. Alles andere ist konstruktionsbedingt nicht möglich. Fatbikes sind mit Aluminium oder Carbon-Rahmen ausgestattet, die dem Fahrrad eine erstklassige Robustheit und Stabilität verleihen. Fatbikes sind nicht unbedingt viel schwerer als herkömmliche Mountainbikes. Aber sie sind auch nicht gerade leicht - die breiten Felgen und Reifen - mit denen du durch dick und dünn fahren kannst - müssen robust gebaut sein. Der Preis dafür ist ein etwas höheres Gewicht als beim herkömmlichen MTB. Lass dich, wenn ein Umstieg vom Mountainbike Hardtail oder E-Mountainbike auf ein Fahrrad Fatbike für Dich infrage kommt, erstklassig beraten. Tretwerk hat das passende Bike im Angebot und auf alle Fragen die richtige Antwort. Wir kennen jeden Zoll am Fahrrad!

Der Umstieg ist reine Gewohnheitssache.

Es ist wie bei allen anderen neuen Sachen auch – es bedarf einer gewissen Übung bis du mit dem neuen Fatbike so richtig warm geworden bist. Kommst du z. B. von einem Enduro Bike, dann ist die Anfangsphase leicht zu nehmen, da die mit nur 1,0 bar gefüllten Reifen eine hervorragende Dämpfung abgeben. Das Fatbike bietet auch bei steilen Anstiegen und rasanten Abfahrten den nötigen Halt und die Sicherheit, die du von Enduros oder normalen Mountainbikes kennst. Nur bei der Lenkung gilt es mehr Obacht zu geben, da diese aufgrund der großen Auflagefläche der Reifen etwas träger reagiert, als du es von den anderen Bikes her kennst. Aber wie gesagt – alles reine Gewohnheitssache!

Gründe für einen Umstieg können sein:

  • Du liebst das Extreme- dann ist die Anschaffung eines Fatbike sinnvoll, wenn du die Herausforderung im anspruchsvollen Gelände suchst und mit dem Material bis ans Äußerste gehen möchtest.
  • Du willst einfach Spaß haben - dann begeistert dich schlichtweg das Außergewöhnliche an diesem speziellen Bike, wie Rahmen, Gabel und die breite Felge mit den dicken Fahrradreifen. Hohe Geschwindigkeit liebst du und mit den fetten Reifen stichst du garantiert die Konkurrenz aus.
  • Du suchst den Kick in Eis und Schnee - wenn dir Matsch und Sand allein nicht genügen und du dein Abenteuer auf schnee- und eisbedeckten Strecken suchst, dann ist das Fatbike die erste Wahl. Mit diesen Rädern bist du für alles gewappnet und kannst die Jahreszeiten mit den Schlechtwetterperioden vergessen.
Natürlich bietet Tretwerk auch das nötige Zubehör für unterwegs an - alles nach dem Motto : Fat ist beautiful! Wir warten auf deinen Anruf oder deine E-Mail!

Zahlungsarten
sind schnell & sicher
Versand
zuverlässig & klimaneutral
Hotline
wir beraten Dich gerne
Newsletter
und 5 € sichern
Tretwerk iOS App
Tretwerk Android App
Fahrrad kaufen im Online Shop
×
×
×
Trusted Shops Kundenbewertungen für tretwerk.net: 4.24 / 5.00 von 357 Bewertungen.